Sieg im Neuhaus und zweiter beim Laufcup

Neuhaus

Gestern noch mal eine Sekunde draufgelegt! Nach meiner guten Zeit am vergangenen Wochenende, gelang mir auf der deutlich schwereren Strecke in Neuhaus eine weitere Verbesserung meiner Zeit. Denn mit 35:11 min habe ich den 6. Neuhäuser Burgenlauf gewonnen.

Beim Einlaufen vor dem Wettkampf und bei der letzten Einheit am Samstag fühlte ich mich ungewöhnlich müde und ausgelaugt. Beim Rennen selbst ging es mir anfänglich nicht besser. Nach knapp 2 km, nach der ersten Schleife, wagte ich einen Angriff und setzte mich von der Spitzengruppe ab. Auf den nächsten zwei Kilometern konnte ich einen kleinen Vorsprung herauslaufen. Trotz einer schwachen Phasen zwischen Kilometer sechs und sieben , konnte ich meinen Vorsprung halten. Aus Angst meine Konkurrenz könnte noch mal an mich herran laufen, legte ich auf den letzten zwei Kilometern noch mal einen Gang zu. Letztendlich hat es sich gelohnt mutig vorweg zu laufen, auch wenn ich dies anfänglich anderes geplant hatte. Die Müdigkeit wurde vielleicht von der Chance nach einem weiteren Sieg davon getragen und trug meine Beine als schnellste ins Ziel. Dort angekommen war ich Glücklich, aber mit meinen Kräften am Ende.

Mit dem Sieg in Neuhaus ergatterte ich den zweiten Platz in der Laufcup-Gesamtwertung,  mein bislang größter Erfolg in der Region Gifhorn und Wolfsburg.

 


Posted in Wettkampfwith no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.